Dienstag, 2. Dezember 2008

Clips

aus dem internationalen Wettbewerb/international competition 5 :

ADIL E YUSUF
ADIL AND YUSUF

Kurzspielfilm

Italien 2007 • Farbe • 30 min • 35mm • OmeU • Regie: Claudio Noce • Drehbuch: Claudio Noce, Elisa Amoruso • Kamera: Michele D' Attansio • Darsteller: Giorgio Colangeli, Said Saprie

Adil und Yusuf sind zwei Brüder aus Rom. Ausländer. Adil will auf keinen Fall zum Sklaven werden, während Yusuf fest daran glaubt, sich durch Fleiß und harte Arbeit in die Gesellschaft integrieren zu können.
Adil and Yusuf are two brothers living in Rome. Adil doesn’t want to become a slave in the foreign country, while Yusuf believes working hard is the only way to integrate into society.


video



aus dem Block Focus Portugal:

CÃES, MARINHEIROS
SAILORS, DOGS

Animation

Portugal 2007 • Farbe • 7 min • 35mm • Regie, Produktion: Joana Toste • Drehbuch: Herberto Helder • Kamera: Joana Toste • Animation: André Ferrão, André Marques, Joana Toste, Nuno Lacerda, Pedro Moura, Victor Lopes • Technique of Animation: Painting and Drawing, Computer 2D Ton: Paulo Curado • Darsteller: Ana Moreira, João Cardoso, Gonçalo Waddington


Wenn Hunde einen Matrosen haben, der sich um den Garten kümmert, müssen sie ihn um jeden Preis behalten. Deshalb müssen sie weit entfernt von der See bleiben. Und das Leben muss weiter gehen.
When a couple of dogs have a sailor to look after the garden, they must keep it at any cost. That is why they have to be far from the sea. And life must go on.

video



aus dem internationalen Wettbewerb/ international Competition 3:

DAS KLEINE LEBEN
Dokumentarfilm

Deutschland 2007 • 23 min • DVD • OmeU • Regie, Drehbuch, Schnitt: Benjamin Entrup • Kamera: Anni Seitz • Musik: David Christiansen
Der Film fokussiert einen Plattenbau in Stuttgart Botnang und die Geschichten der Menschen, die isoliert und doch auf engstem Raum zusammengedrängt dort leben. Es wird ein Blick durch Balkone und Fenster gewährt, durch angelehnte Türen und Hausflure in die Ängste, Hoffnungen und Träume der Menschen – denn im kleinen Leben finden sich die großen Geschichten.
The film shows a „Plattenbau“-tenement in Stuttgart-Botnang and stories of people who live there, isolated yet huddled together in the tightest of quarters. The camera glances trough balconies and windows, through doors left ajar and corridors into the fears, hops and dreams of the inhabitants – for in the small life you will find grand stories.

video



aus dem Block Studentenfilme NRW:


DER BODEN UNTER DEN FÜSSEN
THE GROUND UNDER OUR FEET

Kurzspielfilm

Deutschland 2007 • Farbe • 20 min • 35mm • OF • Regie: Katharina Tillmanns • Produktion: M. Schwitzner, Mathias Krämer • Drehbuch: Katharina Tillmanns/Nathan Raimann • Kamera: Patric Ritter • Schnitt: Jan von Rimscha • Ton: Luiz Melo Paiva E Silva • Musik: Gert Wilden • Darsteller: Leonard Lansink, Luise Helm

In einem vom Braunkohlentagebau bedrohten Dorf leben Frido (55) und seine Tochter Lisa (21). Um ihr Haus herum ist bereits das Meiste unter den Schaufeln der Riesenbagger verschwunden. Doch Frido weigert sich zu gehen. Es ist das Haus mit all den verbundenen Erinnerungen an seine verstorbene Frau Lydia das er vor der Zerstörung retten will - für sich und seine Tochter.
A lignite mine threatens the small village where Frido and his daughter Lisa are living. All around their house, the buckets of large excavators have taken possession of the land. But Frido refuses to leave the house, which bears the memories of his dead wife Lydia.


video




aus dem internationalen Wettbewerb/international Competition 8:

DER KÖNIG DER STATISTEN
THE BACKGROUND ARTIST
Dokumentarfilm

Deutschland 2007 • Farbe • DVD • 19 Min. • OmeU • Regie, Drehbuch: Michael Schwarz • Kamera: Alexander Griesser • Darsteller: Wolfgang Maier, u.a.

Wolfgang Maier ist Deutschlands eifrigster Statist und Autogrammjäger. Der gelernte KFZ-Mechaniker hat in mehr als 1000 Fernseh- und Kinofilmen mitgespielt und lässt sich dabei immer mit den Schauspielern und Filmemachern fotografieren.
Wolfgang Maier is Germanys most ambitious background artist and autograph hunter. The trained mechanic acted in more than 1000 tv- and cinema films and he always has been photographed with the actors or the filmmakers…


video





aus dem Block cologne shorts:

DIE GALGENFRIST
Kurzspielfilm

Deutschland 2008 • Farbe • 7 min • 16mm • OF • Regie, Produktion, Kamera, Schnitt, Ton, Darsteller: Matthias van den Berg

Der Dichter und Vagabund Francois Villon (15. Jahrhundert), wird wegen einer Messerstecherei zum Tode durch den Strang verurteilt. Im Verließ setzt er seine stärkste Waffe ein, um dem Galgen zu entkommen: seine Feder...
The poet and vagabond Francois Villon (15th Century) is convicted to death because of a knifing. In jail he uses his strongest weapon: his pen.


video



aus dem internationalen Wettbewerb/international competition 4:

FOG
Kurzspielfilm

Neuseeland 2007 • Farbe • 15 min • 35mm • OF • Regie: Peter Salmon • Drehbuch: Nick Mayow • Kamera: Ginny Loane • Darsteller: Joe Dekkers-Reihana, Chelsie Preston

Ein Jugendlicher, der von den Erwartungen seines Vaters erdrückt wird, flüchtet zusammen mit einem Mädchen in einen dicken Nebel und taucht als ein junger Mann wieder auf.
A teenage boy hindered by his father's expectations escapes into thick fog with a girl and emerges a young man.


video





aus dem internationalen Wettbewerb/international Competition 2:


HOT DOG

Animationsfilm

USA 2008 • Farbe • 5 min • 35mm • ohne Dialoge • Regie, Produktion, Drehbuch: Bill Plympton • Kamera: Kerri Allegretta • Musik: Corey Jackson

Dies ist der dritte Film der DOG Reihe. In dieser Episode schließt sich der mutige Held der Feuerwehr an um die Welt vor Hausbränden zu retten und um die Zuneigung zu erlangen, die er so sehr verdient. Erwartungsgemäß verläuft das Geschehen nicht ganz nach Plan.
This is the third short movie in the DOG series. In this episode our plucky hero joins the fire company to save the world from house fires and gain the affection he so richly deserves. Typically, the results never turn out the way he planned.

video




aus dem internationalem Wettbewerb/international competition 1:

JANEK
Kurzspielfilm

Deutschland 2008 • Farbe • 15 min • 35mm • OmeU • Regie, Drehbuch: Piotr J., Lewandowski • Produktion: Carsten Strauch • Kamera: Szymon Lenkowski • Darsteller: Danuta Stenka, Paul Merkle, Zbigniew Zamachowski, Bijan Zamani

Der 11jährige Janek wächst unter schwierigen Verhältnissen bei seiner alleinerziehenden Mutter auf. Sie liebt ihn sehr, doch ihr Hang zu Alkohol, sowie ständig wechselnde Männer sind nicht gerade ideale Voraussetzungen, um ein Kind groß zu ziehen.
Eleven-year-old Janek is raised under difficult circumstances by his single mother. His mother loves him deeply, yet her alcohol addiction and her permanently changing boyfriends are not the ideal conditions to rear a child.


video



aus dem internationalem Wettbewerb/international competition 7:

MADE BY MAGGIE
Kurzspielfilm

England 2008 • Farbe • 14 min • DVD Regie, Drehbuch: Jennie Kong • Kamera: Polly Morgan • Musik: The Alps, Jim Fowler • Darsteller: Rebecca Noon, Rob Oldfield

Eine gelangweilte Bibliothekarin erfindet Märchen, um ihren Besuchern die kurze Flucht vor ihrer eintönigen, profanen Existenz zu ermöglichen. Als sie von einem Fremden besucht wird, gibt sie ihre perfekte Märchenwelt auf, um sich mit ihm in ein neues Abenteuer zu stürzen.
A bored librarian inspires fairytales for the visitors to escape from her humdrum and mundane existence. When a stranger visits, the librarian risks her perfect magical world without loss and abandonment for the chance of a new adventure with him.


video




aus dem Block erotic shorts 1 :

MEDIUM RARE
Erotic Shorts

Großbritannien, 2007 • Farbe • 14 min • ??mm • OT • Regie, Drehbuch: Stefan Stuckert • Produktion: Debbie Young • Kamera: Paul Jenkins • Schnitt: Paul Jenkins • Ton: Paul Jenkins • Musik: Tom E. Morrison

Carl rennt um sein Leben. Als ihm unerwartet eine schöne Frau ein Versteck anbietet, scheint das Glück ihm endlich gewogen. Doch die Begierde legt ihre eigene raffinierte Falle aus…
Carl is running for his life. When a beautiful woman offers him an unexpected hiding place, his luck seems to change. But desire is about to lay its own a subtle trap ...


video



aus dem Block shorts for kids:

Post!
Mail!

Animationsfilm

Deutschland 2008 • Farbe • 14 min • 35mm • OF • Regie, Drehbuch: Matthias Bruhn, Christian Asmussen • Musik: Alex Flucht

In einem winzigen Dorf am Ende der Welt wirft ein eigenwilliger Postbote die Briefe, die er austragen soll, weg und schreibt dafür selbst welche. Fröhliche und romantische, eben Briefe fürs Herz.
In a tiny village at the end of the world, avery remarkable postman throws away the letters he is supposed to deliver and exchanges them for some he has written himself. Joyful and romantic letters, written from the heart.


video




aus dem Block Belgien Spezial:

SERIAL KILLER
Kurzspielfilm

Belgien 2008 • Farbe • 18 min • BetaSP • OmeU • Regie, Drehbuch: Baudouin du Bois • Produktion: La Trap Productions/Oxygen Films • Kamera: Louis-Philippe Capelle • Schnitt: Denis Roussel • Ton: Aaron Davis • Musik: Christophe Vervoort • Darsteller: Erico Salamone, Cécile VanGrieken, Benjamin Depoorter, Danny Mulheron, u.a.

Familie Gerard kommt in Neuseeland an. Pierre, Marie und David, auf dem Weg zum Haus von Onkel Thomas, sind von der atemberaubenden Landschaft begeistert. Doch als sie mitten im Nirgendwo eine Autopanne haben, weicht ihr Enthusiasmus beginnender Panik.
The Gerard family arrives in New-Zealand. Pierre, Marie and David, amazed by the beautiful landscape, drive to uncle Thomas's house. But when the car breaks down in the middle of nowhere, panic substitutes enthusiasm.

video



aus dem internationalem Wettbewerb/international competition 6:

WELTRAFFER
Animation

Deutschland 2008 • 4 min • DVD • ohne Dialoge • Regie, Schnitt: Lukas Helmbrecht • Drehbuch: L. u. K. Helmbrecht, H. u. C. Denkhaus • Kamera: Kilian Helmbrecht, Hendrik Denkhaus • Musik: Kilian Helmbrecht, Hendrik Denkhaus

Als Kind haben wir wohl alle mal mit Lego gespielt und sind in unseren Träumen durch die verschiedenen Epochen gereist, vom Ritter bis Star Wars war alles dabei. Diesem Gedanken sind wir gefolgt und herausgekommen ist 'Weltraffer' – die vergangenen 5 Millionen Jahre der Menschheit komprimiert auf 4 Minuten und 625 Quadratzentimeter.
Almost every European child plays with Lego - with it we imagine travelling through time and space, from middle-age knights to Star Wars. Following these childhood-dreams, the aim of the directors was to revive the past 5 milllion years of mankind by using Lego Bricks - so join us in our time travel, packed into 4 minutes and 625 square centimetres.


video